Lebensmittel online bestellen - Worauf man achten sollte

Ein Leben ohne Internet ist heutzutage für viele Menschen kaum noch vorstellbar, da es mit zahlreichen Vorteilen überzeugt. Besonderes Interesse gilt dabei dem Einkauf von Warengütern für den täglichen Gebrauch. Ob Kleidung, Schuhe, Tierbedarf,  Smartphones oder andere elektronische Geräte, dem Angebot sind keine Grenzen gesetzt. Der Kauf von Nahrung über das Internet galt für viele lange als suspekt, da das Vertrauen in bekannte Supermarktketten meist größer war. Doch mittlerweile haben sich immer mehr Anbieter auf dem Markt durchgesetzt und begeistern durch ihr attraktives Preis-Leistungsverhältnis und ihrem guten Service, was das Einkaufen so einfach wie noch nie gestaltet.

Lebensmittel online kaufen

Das Angebot zeigt sich vielseitig
Die großen Handelsketten Tengelmann, Edeka oder Rewe haben schon seit längerem Ihre Dienstleistungen bundesweit in dem Nahrungssektor ausgeweitet und bieten dementsprechend ein weitgefächertes Sortiment an, das dem örtlichen in nichts mehr nach steht. Viele sträubten sich anfangs dieses Angebot wahrzunehmen, da die Preise im Vergleich zum Supermarkt weitaus höher lagen. Da die Nachfrage in den letzten Jahren allerdings stark anstieg, konnte das Preislevel angepasst werden, so dass keine Unterschiede mehr festzustellen sind. Der große Vorteil im Onlineeinkauf besteht in der grenzenlos erscheinenden Produktauswahl. Neben Standardprodukten werden zahlreich auch Tiefkühlkost, Süßwaren, internationale Spezialitäten und frisches Gemüse sowie Obst angeboten.  Allerdings gilt es bei der Bestellung  solcher Artikel stets auf Klauseln zu achten, die manchmal erst bei der Rechnung vom Kunden realisiert werden.

Extra Kosten für spezielle Lebensmittel
Vereinzelt werden bundesweit Bringdienste für den Transport eingesetzt, um die Frische der Produkte garantieren zu können. Diese verlangen oftmals eine Gebühr für die Anlieferung, das im Normalfall den üblichen Portogebühren entspricht. Bei Bestellungen von frischem Gemüse oder Obst muss man stets die Klauseln lesen, denn hier kann durchaus ein Frischeaufschlag und Kühlboxpfand berechnet werden, der nicht im Verhältnis zur Einkaufssumme steht. Auch die Art der Bezahlung kann unterschiedliche Kosten verursachen. So verlangen einige Online Händler weitaus mehr Gebühren, wenn die Bezahlung per Nachnahme erfolgt, als bei einer anderen Zahlungsart. Deshalb muss man sich vor jeder Bestellung unbedingt ausreichend über die Konditionen des jeweiligen Anbieters erkundigen.

Die Bestellung von Obst und Gemüse
Der Versand von empfindlichen Waren wie Gemüse und Obst kann sich als schwierig gestalten, da man die Produkte nicht vorab betrachten und einen Qualitätscheck durchführen kann. Schwierigkeiten können auch Milch- und Molkereiprodukte bereiten, da bei dessen Versand keine Unterbrechung der Kühlkette stattfinden darf. Daher sollte man auf jeden Fall bei der Bestellung die Dauer des Transportes, die Verpackung und das Kühlmittel für den Versand beachten, um auch die Frische der Artikel zu gewährleisten.

Name:*

Homepage:

E-Mail-Adresse:* (wird nicht angezeigt)

Deine Meinung / Antwort:
Zeichen noch verfügbar!


Copyright © 2014 by Gabler Werbung • All Rights Reserved • www.gabler-werbung.de • LoginSitemapImpressum


Bei mericado.de handelt es sich um eine für den Nutzer kostenlose Informationsplattform, Kaufverträge und Bestellungen kommen auf unseren Webseiten nicht zustande, die verlinkten Partnershops bieten dem Nutzer Ihre Produkte und Waren im eigenen Namen und auf eigene Rechnung an. Da mericado.de eine unabhängige Datenbank betreibt, können einzelne Produktdaten abweichen, nicht mehr aktuell sein oder auch gänzlich nicht mehr verfügbar sein. Es besteht keine Gewährleistung und Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der angezeigten Produktdaten und Preise.

Unsere Website nutzt Cookies um bestimmte Bereiche / Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Mit Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK